Mittwoch, 13. November 2013

Kommunikation in der Krise

Fallbeispiel Krisen-PR Deutsche Bank Interview Heute Show

Wie schnell und zeitnah Krisen-PR agiert, zeigt sich an dem gestrigen Fall des Deutsche Bank Interviews durch die Satiresendung Heute Show

In einer Folgeveröffentlichung des Handelsblattes versucht die Deutsche Bank mithilfe einer aufklärenden Meldung zum Sachverhalt des Interviews zu erläutern.

Das Handelsblatt zitiert das Statement der Deutschen Bank wie folgt: "Die der Produktionsfirma zugesandten Fragen und Antworten seien keine Vorgaben für ein Interview, sondern Beispiele gewesen. Letztlich verstehen wir uns als Dienstleister für und nicht als Kontrolleur von Medien“...

Es habe mehrere Vorgespräche gegeben, um Inhalte aus dem Deutsche-Bank-Projekt „Finanzielle Allgemeinbildung“ zu vermitteln. So wurde von der Bank auch der Mitarbeiter Stefan Georgi aus der Leipziger Filiale vorgeschlagen, der ehrenamtlich als Referent an Schulen wirtschaftliche Zusammenhänge erläutere...."

Quelle: Handelsblatt

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank für Ihren Beitrag